Entenbrust mit Rotkohl und Seidenknödel

Entenbrust mit Rotkohl und Seidenknödel
6 Portionen

Zutaten:

Entenbrust:

6 Entenbrüste a´150g oder 3 a´330g

2 Zwiebeln

600ml Entenfond

200g

Cremefine Creme fraiche

1 EL Butter

etwas Mehl

Salz, Pfeffer

Rotkohl:

1 Glas Rotkohl

etwas Butter

1 Zwiebel

etwas Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

Salz, Pfeffer, Süßstoff

1 Schuss Essig

Knödel:

1 Packung (750g) Knödelteig Seidenknödel aus dem Kühlregal

Zubereitung:

Entenbrüste waschen, abtrocknen und auf der Hautseite rautenförmig einschneiden. Achtung, nur die Haut, nicht ins Fleisch schneiden.

Eine große Pfanne erhitzen, die Entenbrüste auf die Hautseite ca 7-8 Min scharf anbraten, umdrehen und nochmal 3 Min braten, salzen und herausnehmen. Brüste in eine Auflaufform legen und im Backofen bei ca. 90°C ungefähr 30 Min backen lassen.

In der Zwiechenzeit für die Sauce die Zeiebel pellen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anschwitzen, mit Mehl bestäuben, umrühren und mit Entenfond ablöschen. Schnell rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und die Creme fraiche zugeben. Nicht mehr kochen lassen.

Für das Rotkohl die Zwiebeln pellen und würfeln. In einem Topf Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel glasig anschwitzen. Nun den Rotkohl dazu geben, umrühren, mit Salz, Pfeffer Lorbeer und Süßstoff würzen und alles ca. 20 Min schmoren lassen.

Kloßteig zu Knödel formen, in kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Min. ziehen lassen

Kurz vor Ende der Backzeit den Grill im Backofen einschalten und die Brüste knusprig backen. Achtung: dabei bleiben.

Entenbrüste herausnehmen. auf Teller verteilen und den Bratensatz mit in die Sauce geben. Alles mit Rotkohl und Klösse anrichten

pro Portion 628kcal | Fett: 32,34g | Kohlh: 47,77g | Eiw: 33,02g

Anfrage

In einem unverbindlichen kostenlosen Erstgespräch Analysieren wir Ihre Bedürfnisse und legen fest,
wie ich Ihnen mit meinen Schlank-o-vital Konzept bei der Gewichtsreduzierung helfen kann.