Hallo liebe Leser*innen,

Es tut sich wieder etwas bei Schlank-o-vital. Ich schreibe nun hier diesen Blog, um Ihnen die Neuigkeiten mitzuteilen.

Vielleicht hat der eine oder die andere schon davon gehört. Es soll eine kostenlose Abnehm-App entwickelt und programmiert werden, die jedem Nutzer vor und während der Gewichtsabnahme das Leben um einiges erleichtern wird. Die Idee dazu ist entstanden, nachdem ich über meinen jahrelangen Kampf gegen das Übergewicht nachgedacht habe.

Was wollte man mir damals nicht alles verkaufen das versprach, angeblich sehr schnell damit ganz viele Kilos abnehmen zu können. Egal ob es Appetitzügler waren die, wie sich später herausstellte, fürchterlich auf die Psyche gingen, Pillen, die das Fett angeblich im Turbogang schmelzen lassen, Säfte und Nahrungsergänzungsmittel, die den Fettstoffwechsel anregen sollen, um dann richtig schnell abzunehmen. Aber eins hatten viele Ernährungsumstellungen vorher gemeinsam. Man sollte zuerst den Körper entschlacken und entgiften, bevor man die Ernährung umstellt.

Das war das Blödeste, aber auch zugleich das Cleverste, das ich in all den Jahren gehört und gelesen habe. Ein richtig guter Marketingtrick, um Kasse zu machen. Aber da mache ich nicht mit. Das ist Leute-über-den-Tisch-ziehen. Kein Arzt auf der Welt hat jemals bei irgendeinem Menschen auch nur ein Krümelchen Schlacke im Körper gefunden. Ich lach mich weg. Außerdem haben wir viele Organe wie Leber, Nieren, Milz usw., die können ganz gut allein den Körper entgiften. Dazu brauchen Sie keine teuren Nahrungsergänzungsmittel.

Eine Ernährungsform ist mir noch sehr stark in Erinnerung geblieben, die ich in meiner Not kurzzeitig angewendet habe. Eine modifizierte Diät. Bestehend aus Suppen und Shakes, in denen alles drin ist, was der Körper zum Leben braucht. Es war grauselig. Es ist ja nicht nur so, dass dieses überteuerte Zeug aus den Hexenküchen von Chemielaboren stammt, es schmeckte auch nach reiner Chemie. Sicher, man nimmt damit ab. Aber das geht nur für kurze Zeit, dann kommt der Jojoeffekt. Nimmt man diese Ernährungsform länger zu sich, dann ist es nur noch ein ganz schmaler Grat zur Magersucht. Ich kenne mehrere Leute, die erhebliche Probleme damit hatten nach dieser Diät wieder feste Nahrung zu sich zu nehmen. Das Schlimmste an dieser ganzen Sache ist, dass sogar Krankenkassen solche Programme für adipöse Patienten in ihr Portfolio aufgenommen haben. Sie tun zwar so als wäre es sehr gut für den Körper, aber im Grunde machen sie das, weil das billiger ist, als die regelmäßige und umfassende Betreuung ihrer Patienten. Es kann nicht gut sein, wenn man sich einen Haufen Chemie in den Körper schüttet, nur um abzunehmen.

Was macht Schlank-o-vital denn anders?

Ich bin es so leid mit anzusehen wie über die Not der Übergewichtigen nur noch abgezockt wird. Selbst Krankenkassen, den man eigentlich vertrauen sollte, geht es mittlerweile nur noch ums Geld. Dabei dürfen die Kassen gar keine Gewinne erwirtschaften. Diese Gewinne werden dann als Rücklagen deklariert, denn es könnten ja auch mal schlechtere Zeiten kommen.

So, aber jetzt genug gemeckert. Ich möchte einerseits über die Machenschaften der Diätindustrie aufklären und andererseits, das ist mir viel wichtiger, jedem Übergewichtigen helfen ohne große Kosten zu verursachen, Gewicht abzunehmen.

Deshalb habe ich ja auch diese kostenlose Abnehm-App in Vorbereitung. Wenn die veröffentlicht ist wird das revolutionär. Regelmäßig Informationen und Tipps rund um das Abnehmen. Im Moment habe ich 42 Rezepte zum Nachkochen mit den Nährwerten für die App vorgesehen, doch es werden in unregelmäßigen Abständen immer wieder neue hinzugefügt. Wenn Sie mögen werden Sie benachrichtigt, sobald ein neuer Artikel oder ein neues Rezept in der App vorhanden ist. Und das wird alles kostenlos werden und auch bleiben. Sie brauchen keine Pro-Version oder so herunterzuladen.

Die meisten Menschen surfen im Internet mit dem Smartphone. Es wird geschrieben, gesucht, Musik gehört usw. Deshalb ist es auch folgerichtig so eine App für das Handy und Tablet zu entwickeln und programmieren.

Überlegen Sie mal. Wenn Sie diese App heruntergeladen haben, verfügen Sie sofort und überall über Abnehm Hilfen – wann Sie wollen, wo Sie wollen. Sie tragen diese Hilfe fast immer am Körper. Und wenn es mal ganz dicke kommt, dann können Sie mich über die App kontaktieren. So etwas gab es noch nie in Deutschland.

Damit die App an den Start gehen kann, suche ich noch Unterstützer. Klicken Sie den Link hier auf der Seite an und erkundigen Sie sich weiter über das Projekt. Es wird eine tolle Sache werden. Davon bin ich total überzeugt

https://www.startnext.com/ran-an-den-speck-es-hilft-die-app

Vielen Dank für die Unterstützung

Ihr Ron Nashville

Anfrage

In einem unverbindlichen kostenlosen Erstgespräch Analysieren wir Ihre Bedürfnisse und legen fest,
wie ich Ihnen mit meinen Schlank-o-vital Konzept bei der Gewichtsreduzierung helfen kann.