· 

Scheitern der Schlankheitskur

Hallo liebe Leserinnen und Leser dieses Blogartikels.

Heute habe ich mir mal ein Thema ausgesucht, das wohl viele Abnehmwillige kennen werden. Gleichzeitig versuche ich die Hintergründe ans Licht zu bringen und neue Wege aufzuzeigen, damit der Weg bis zum Wunschgewicht durchgehalten werden kann.

 

Ich habe mir in der letzten Zeit sehr viele Gedanken darüber gemacht, warum so viele Schlankheitskuren vorzeitig abgebrochen werden. Warum sagen mir Menschen auch immer wieder, dass sie gar nicht abnehmen können, weil bei ihnen gar nichts funktioniert. Sie hätten schon so viel ausprobiert, aber rein gar nichts führte zum Ziel. Diese Menschen sind meistens frustriert ob der Misserfolge und fühlen sich sehr schlecht.

Zunächst einmal vorweg: dass ein Mensch nicht abnehmen kann, egal was er probiert, das gibt es nicht. Jeder Mensch kann Gewicht verlieren. Oftmals ist es nur der falsche Weg, den sie beschreiten. Nach einiger Zeit merken sie dann, dass es unmöglich ist diesen Weg weiter zu gehen, weil sie jetzt schon ca. 90 % ihrer Lebensqualität verloren haben.

Sicher, Ärzte und Ernährungsberater geben Empfehlungen und Ratschläge wie man sein Gewicht gesund reduzieren kann, erklären aber auch im gleichen Satz, dass es ein gewisses Maß an Disziplin braucht, um sein Ziel zu erreichen. Schon einige Zeit nach Beginn der Schlankheitskur stellt man jedoch fest, dass es nicht nur ein gewisses Maß an Disziplin braucht, sondern das die Disziplin über alles steht. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mir immer gesagt: „Ich will eigentlich nur abnehmen und nicht mein ganzes Leben der totalen Disziplin unterwerfen. Das hält kein Mensch langfristig aus.“

Später, ich hatte schon mein Normalgewicht, habe ich mich immer wieder gefragt: „sind 95 % aller Abnehmwilligen undiszipliniert, nur weil die Schlankheitskur nicht funktioniert hat?“ Das kann es irgendwie nicht sein. Es muss andere Gründe für die Abbrüche geben.

Deshalb habe ich mal in mich hinein gehört und mich gefragt wie es bei mir damals war, bevor ich meinen Weg gefunden hatte. Ich selbst hatte ja sehr viele Ernährungskonzepte ausprobiert, die nicht funktionierten. Und jedes Mal wenn ich merkte, dass es nicht klappte, kam der Frust. Aber da ich unbedingt abnehmen wollte, habe ich dann einige Zeit später weiter nach einem anderen Konzept gesucht.

Im Laufe der Zeit habe ich dann aber die Knackpunkte, warum eine Diät nicht bis zum Ziel durchgeführt werden kann, ausgemacht.

Der wichtigste Punkt sind die Verbote. Bei jeder Ernährungsform, die Gewicht reduzieren soll, gibt es diese Verbote. Bei der einen darf man keine Kohlehydrate, bei der anderen kein Fett, bei der dritten gibt es nichts anderes wie Eiweiß und Fett und bei wiederum eine anderen gibt es ein Zeitfenster , wann gegessen werden darf. Dass das langfristig nicht gut gehen kann, müsste eigentlich jedem klar sein. Na gut, zu Beginn ist man noch hochmotiviert und nimmt das alles locker und leicht. Aber nach ein paar Wochen sieht das schon ganz anders aus, wenn die Motivation schwindet und man merkt, dass vieles zum Wohlbefinden fehlt.

Zusätzlich wird bei vielen Ernährungsformen verlangt, dass sofort der Lebensstil radikal verändert und den neuen Gegebenheiten angepasst wird. Wenn man bedenkt, dass der Lebensstil teilweise über Generationen von den Eltern auf die Kinder übertragen wird dann ist das meistenteils gar nicht abrupt möglich. Der Lebensstil kann nur sanft und im Laufe der Zeit geändert werden. Und dann auch nur, wenn der Abnehmwillige selbst davon überzeugt ist, dass es für ihn besser ist, wenn er etwas ändert.

Ich habe auch meinen Lebensstil geändert. Aber das mit Freude und nicht weil es mir jemand vorgeschrieben hat.

 

Fazit: Es sind diese ganzen Einschränkungen, die den Weg zum Wunschgewicht so schwer machen. Als Lösung kann ich Ihnen anbieten – gehen sie auf meiner Unterseite „was ist anders“. Dort wird Ihnen aufgezeigt, wie man auch ohne diese ganzen Einschränkungen Gewicht verlieren kann.

 

 

 

Bis bald

 

ihr Ron Nashville

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Firmen, mit denen ich gern zusammenarbeite

____________________________________________________________________________________


Info-Telefon

02372/5559199

Für Informationen rund um den Service
Mo-Fr             10-20:00 Uhr

Samstag      10-14:00 Uhr

Flatrate - Telefon

02372/7253634

Bitte halten Sie Ihre Kunden-Nr. bereit.

Mo-Fr      10-20:00 Uhr

Samstag   10-14:00 Uhr


Servicebüro
Schlank-o-vital
c/o Ron Nashville

Gewichts- & Ernährungscoach,

Sachbuchautor,

Vortragsredner

Kontakt:

Am Iserbach 33

58675 Hemer

Tel: 02372/5559199

mobil: 0178/7220169

mail: info@schlank-o-vital.de

Facebook: Der Gewichtscoach

Wenn Ihnen die Seite gefällt,

hinterlassen Sie doch bitte einen "Like"

Klicken, liken, folgen Danke schön


Wenn Ihnen meine Homepage gefallen hat und meinen sie ist nützlich, empfehlen Sie sie doch bitte einfach ihren Freunden und Bekannten weiter.

www.dergewichtscoach.de

02372/5559199
anrufen & informieren