· 

Bewegung bei "Schlank-o-vital"

Viele übergewichtige Menschen möchten gerne abnehmen, sind aber auch gleichzeitig nicht genug motiviert, sich zu bewegen oder Sport zu treiben. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Manche haben sich schon einen Heimtrainer, einen Stepper gekauft, um mehr Bewegung in ihr Leben zu bringen. Andere haben sich vielleicht auch in einem Fitnessstudio angemeldet um in der Gruppe Sport zu treiben. Doch leider schlug der anfängliche Enthusiasmus relativ schnell in Frustration um, als man merkte, dass der gewünschte Effekt nicht – oder nicht schnell genug eintrat. Ich kenne das :(

Das Wort "Sport" ist zusätzlich in den letzten Jahren im Zusammenhang mit Abnehmen leider hochgradig schlecht besetzt. Durch die große Automatisierung in fast allen Lebensbereichen haben wir uns daran gewöhnt, viele Dinge, die für uns noch vor zwei Dekaden selbstverständlich waren, nun von Lieferanten abnehmen zu lassen. Das Pizza-Taxi, das Junk-Food bringt, Einkäufe im Internet werden bis in die Wohnung geliefert, selbst für Lebensmittel werden heute Bringdienste angeboten und mit dem Auto zum Briefkasten oder andere kurze Strecken fahren ist in den heutigen Tagen sehr in Mode kommen. Das ist ja auch sehr einfach und bequem.

Dabei brauchen wir die Bewegung wie die Luft zum leben. Sie ist eine Säule des Lebens. Ohne Bewegung ist der menschliche Körper nicht lebensfähig. Nicht nur, dass durch die Bewegung der Kreislauf angeregt, die Herzfrequenz optimaler eingestellt, die Durchblutung verbessert wird, damit das Blut mehr Sauerstoff und Nährstoffe in die Zellen transportieren kann, nein, wir werden auch mit der Zeit viel fitter für alle möglichen Aktionen des täglichen Lebens. Außerdem steigt  das Wohlbefinden merklich an.

Gehen wir mal davon aus ein „Couchpotatoe" (sorry für die Wortwahl) hat einen Herzschlag von 80 Schläge/min.Bei einer Bewegungfreundlich-aktiveren Person sind es so ca. 60 Schläge/min. Wenn ich das so durchrechne, muss das Herz des untrainierten also 1200 mal öfter schlagen in der Stunde. Das sind im Jahr über 10 Millionen mal mehr. Und das alles bei der gleichen Leistung beider Probanten

Nein keine Angst, ich will sie nicht zu Hochleistungssportlern motivieren, aber etwas Bewegung muss sein. Ob man will oder nicht, wenn man im Laufe der Jahre nicht krank werden will.
Ich war und bin immer noch ein Sportmuffel. Um sportliche Betätigungen mache ich einen weiten Bogen, AAAber... (sie haben jetzt bestimmt gewusst, dass da noch ein ABER kommt) machen Sie es doch so wie ich. Ich bin im Laufe der Zeit zu einem Alltagssportler geworden. Ich laufe Treppen, statt den Fahrstuhl zu nehmen, ich laufe etwas zu den Geschäften statt mit dem Auto bis vor die Tür zu fahren und ich versuche so viel tägliche Bewegung zu bekommen, wie es geht. Alles ohne dabei in den Sportrhythmus zu verfallen. Und ich habe gemerkt dass ich ebenfalls im Laufe der Zeit viel fitter und beweglicher geworden bin

Und wenn sie dann nach einiger Zeit aktiver geworden sind und ein paar Muskeln aufgebaut haben, können Sie sich ja mal überlegen, ob ein wenig Ausdauertraining für sie etwas wäre .Denn Fettverbrennung geht nur, wenn die Muskeln bewegt werden.

Fahren Sie doch mal wieder Fahrrad, machen mit Freunden eine Fahrradtour. Im Frühjahr/Sommer oder auch im Herbst ist das doch ideal. Oder schließen sich einer Nordic Walking Gruppe an und bewegen sich mit denen gemeinsam. Außerdem tun diese sozialen Kontakte auch Körper und Seele ziemlich gut. Außerdem bauen diese sozialen Kontakte und zusätzlich etwas Ausdauertraining Stress ab, den sie sich eventuell im Berufsalltag zugelegt haben.

So, das war es wieder für dieses Mal. Bleiben Sie gesund

Ihr Ron Nashville

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Firmen, mit denen ich gern zusammenarbeite

____________________________________________________________________________________


Info-Telefon

02372/5559199

Für Informationen rund um den Service
Mo-Fr             10-20:00 Uhr

Samstag      10-14:00 Uhr

Flatrate - Telefon

02372/7253634

Bitte halten Sie Ihre Kunden-Nr. bereit.

Mo-Fr      10-20:00 Uhr

Samstag   10-14:00 Uhr


Servicebüro
Schlank-o-vital
c/o Ron Nashville

Gewichts- & Ernährungscoach,

Sachbuchautor,

Vortragsredner

Kontakt:

Am Iserbach 33

58675 Hemer

Tel: 02372/5559199

mobil: 0178/7220169

mail: info@schlank-o-vital.de

Facebook: Der Gewichtscoach

Wenn Ihnen die Seite gefällt,

hinterlassen Sie doch bitte einen "Like"

Klicken, liken, folgen Danke schön


Wenn Ihnen meine Homepage gefallen hat und meinen sie ist nützlich, empfehlen Sie sie doch bitte einfach ihren Freunden und Bekannten weiter.

www.dergewichtscoach.de

02372/5559199
anrufen & informieren